Posts by JLS

    Idee ist gut, werde ich mal mit notieren. Das scheint meiner Ansicht nach auch kein all zu großer Aufwand sein.


    Freut mich zu hören... :thumbsup:


    schön wäre es auch wenn man einstellen kann das sich Feuerwehren mal zu Bewegungs- oder Dienstfahrten im Funk melden


    Hier würde ich mich freuen wenn man im Editor ggf. ein wenig freie Hand hätte, so kann z.B. jede Modifikation seinen Autos entsprechende Texte zuordnen. In Form von "Freifahrten" oder ähnlich genannt...
    Dann wählt man z.B. ein Fahrzeug aus (z.B. aus einer Liste aller Autos, Funkruf "1-18-1" Typ "PKW") und gibt mögliche Texte, den Status und Zeiten ein, Beispiele:


    #fahrzeug# mit #name# zum VB-Termin - Status 1, 90 min
    #fahrzeug# mit den Kolegen #name#, #name# und Müller nach Buxtehude - Status 6, 10.080 min


    etc.


    Ist eigentich auch geplant größere Volksfeste mit einzubauen


    Idee finde ich auch gut. Ggf. ist hier auch was ähnliches wie mit den kleinen "San-Diensten" möglich? ...

    Hallo zusammen, besteht die Möglichkeit, Sicherheitswachen in die Simulation einzubringen?


    Zum Beispiel hatte ich die Idee, dass man im Editor ein belibiges Stichwort "Sicherheitswache", "SiWa" etc. mit einem Atribut
    "Sicherheitswache" ausstatten kann. Nun kann man einen Einsatz anlegen mit dem Stichwort und einem beliebigem Adressobjekt.


    Im Hintergrund läuft eine Abfrage (ermöglicht durch Stichwort-Atribut Sicherheitswache), die regelt, dass das Fahrzeug nicht in Status 3 etc. sondern in Status 1, 6 geht. Des weiteren läuft die Abfrage alle paar Minuten oder ähnliches im Hintergrund und geht folgendes durch: Welches Einsatzmittel steht in dem Einsatz (Funkruf), welches Adressobjekt ist gewählt (Straße, Objekt -> zugehöriger Atribut) und welche Szenarien habe ich in der Datenbank dem Adressobjekt-Atribut zuzuordnen. Nach einem Zufallsprinzip könnte die Datenbank dann einen Einsatz an dem Objekt generieren (nicht immer und nicht zu oft), der durch einen Status 5 vom Fahrzeug gemeldet wird. Die normalen Anrufe von Passanten sollten aber dennoch möglich sein:


    "#fahrzeug# hier, wir haben einen Sportunfall, könnt Ihr uns bitte einen Einsatz aufmachen?"
    "#fahrzeug# hier, wir haben eine gestürzte Person, könnt Ihr uns bitte einen Einsatz aufmachen?"
    "#fahrzeug# hier, wir haben hier einen HI, könnt Ihr uns bitte einen Einsatz aufmachen?" (Sofern NEF vor Ort mit rein ziehen, an sonsten mit schicken....)


    und ähnliches....


    Anfahrtszeiten müssten ja dann automatisch gelöst sein wenn die "GPS-Variante funktioniert", weil das Fzg. ja eh schon vor Ort ist, sprich Status 3-4 ggf. direkt oder der später die 7...


    LG

    Das klingt gut, ist quasi dann so gelößt wie bei uns...


    Das mit den KTW halte ich für eine nicht ganz so gute Idee... In ländlicher Gegend macht es vlt. sinn. Aber in Städten käme ich mir da ein wenig "affig" vor wenn die sich immer melden nur weil der Notfall eine Straße weiter ist.
    KTW bleibt KTW und RTW ist RTW... Zu mindest wird es bei uns immer so streng gesehen und unterschieden, kann ja sein dass es wo anders nicht so ist. Höchstens wenn der direkt dran vorbei kommt macht er eine Erstversorgung und meldet sich ggf. über Funk, wird aber auch nicht in den Einsatz gezogen.


    lg

    Könnte man besondere Einstellungen vornehmen?


    z.B. sollen die Fahrzeuge im Status 2 nach Entfernung oder Wachgebiet vorgeschlagen werden etc. Ich bin mal so frech und vergleiche nochmals mit ILS-SIm... Dort kann man feste Wachen von 1 bis X eintragen.
    So ist dies auch bei uns real. Sollte aber ein Fahrzeug mit GPS (im Status 1) näher am Einsatzort sein, als die nächstgelegene Wache bzw. Fahrzeuge im Status 2, so wird dieses vorgeschlagen...


    Anderes Konzept, deswegen frage ich ob man dies einstellen kann, so hat jeder Spieler mehr Möglichkeiten, wäre wie bei lstsim eine alleinige Berechnung per GPS, egal ob im Status 1 oder 2.
    Über lstsim habe ich die Erfahrung gemacht dass dies manchmal Fahrzeuge nimmt die zwar näher wären (im St. 2), aber aufgrund einer Flusstrennung o.ä. doppelt so lange Anfahrt haben.
    Daher würde ich persönlich mich über Variante 1 sehr freuen.

    Geht aber nur indekt auf meinen Vorschlag ein...
    Das was auf Facebook beschrieben wurde ist ja das Ausrücken nach Stärke einer FF.


    Ich gehe auf Gebietsabhängige / Stichwortabhängige AAO ein.
    Dies könnten unterschiedliche Dinge sein:

    - FF Kleineinsätze
    (immer nur ein Auto der FF, sofern eine FF dem Stadtteil zugeteilt ist, z.B. LF o.ä.). Hier kann ja der FB-Vorschlag umgesetzt werden, bzw. bei der FZ-Schleife er weniger aber bei dem Zug....


    - FF Zug
    (immer mit der zuständigen FF, sofern eine FF dem Stadtteil zugeteilt ist). Hier kann ja der FB-Vorschlag umgesetzt werden.
    Zeitgleich sollte aber im Stadtteil ohne FF kein Kaudawelsch im Vorschlag entstehen (FF fällt einfach weg und nur die BF rollt - Gebietsabhängig)


    Wichtiger finde ich den FF Alarm, hier das sind nur noch weitere Ideen:


    - Löschwasser
    Ist der Straße / dem Objekt schlechtes Löschwasser zugewiesen (Atribut), könnte der Rechner automatisch vom Stichwort "Zimmerbrand" auf "Zimmerbrand - schlechte Wasserversorgung" gehen (Beispiel mit Stichwörter).
    Hier wird dann auch Gebietsabhängig automatisiert und die in der AAO angegebenen Fahrzeuge werden einfach dem normalen Vorschlag ergänzt.


    - Erreichbarkeit
    Gebiete mit schlechter Erreichbarkeit, z. B. verkehrsberuhigte Zonen etc.
    Konzept siehe LöWa...



    Ggf könnte man ja solche Module komplett frei erstellen als extra Editor Tab...


    z.B. in Form von Name, Gebietsabhängig oder Gesamt-/Stichwortabhängig, welche Kräfte werden zudisponiert (z.B. 2x TLF / oder feste Fahrzeuge wie z.B. 1-24-1 etc.), ...

    Hallo zusammen,


    auf der Homepage wurde ja bereits die AAOvorgestellt. Besteht die Möglichkeit, die Alarmierung von Freiwilliger Feuerwehr gesondert mit einzubringen? Ich kenne folgende Alarmierungsmethoden / habe folgende Idee:


    Man kann in der AAO Schleifen hinzufügen. Gibt es beispielsweise den FF-Löschzug 11 und 12 nennt man die Schleife einfach 11 oder 12.
    Diesen schleifen kann man jetzt (präzise) ein oder mehrere Fahrzeuge zuweisen (Funkruf-Liste o.ä. zum anklicken...)


    Hat man jetzt einen Einsatz in einem FF Wachgebiet, und dem Stichwort wurde neben LZ auch die Schleife 11 vergeben (manuell in der Maske), schaut der Rechner ob die jeweiligen Fahrzeuge
    der FF im Status 1 oder 2 sind und disponiert diese noch hinzu.


    Als zweites wäre es vlt möglich, eine Schleife "FF" zu nennen, und diese kann man Standardmäßig in die Stichwörter mit eingliedern (automatisiert). In Stadtteilen wo keine FF im Wachgebiet liegt oder die Fahrzeuge im Status 6 stehen, wird diese Schleife ignoriert und nur der Zug der BF wird alarmiert. In Stadtteilen mit FF Präsenz werden dann auch die jeweiligen Fahrzeuge die hinterlegt sind (Liste o.ä.) zudisponiert.


    Dies ist vergleichbar mit dem momentanen Verfahren von FirstResponder in der ILS-Sim V4...



    Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken?
    LG

    Ich hätte für eine Statusübersicht folgende Anregungen:


    - Dynamische Einstellung was angezeigt werden soll (Rufname, Typ, Status-Zeit, Status, letzter Ort, o.ä.)


    - Frei in einem Fenster sortieren (ggf. als Raster oder Freifläche).


    - Nett wäre auch, wenn man Überschriften hinzufügen kann und die Schriftgrößen / ggf. Schriften anpassbar sind.


    - Anpassbare Hintergrundfarben von Status selbst, Fahrzeugen (so dass nur in der Status Zahl die Status Farbe steht und das Fahrzeug eine eigene Farbe hat), den Überschrift-Feldern



    LG

    Wird dann per Zufallsgenerator ausgewählt? Nicht dass plötzlich jede zweite Verlegung nach "Buxtehude" geht :D...


    Wie wird es denn generell mit Transporten in Fremd-Häusern aussehen? Von einer anderen Sim :D kennt man es, dass die Fahrzeuge so ca. eine Stunde unterwegs sind.
    Doch nur weil es sich um einen Fremdkeis / einer Fremdstadt handelt, braucht man ja keine Stunde. Gerade in Großstädten an den Außenbezirken etc. geht es schonmal
    20 min / halbe Stunde, je nach Muster der Erkrankung/Verletzung und Lage des Krankenhauses...

    Könnte man denn die Funktion, dass sich der User die Felder umbenennen / erweitern kann im Hinterkopf behalten?
    Muss ja nichts für die erste Version oder so werden, aber ist in Zukunft vlt. interessant...

    Klingt gut ich verstehe. Vlt kann man in den Mod-Einstellung eine Entfernung angeben?
    So ist dies individuell dem Kreis/der Stadt anpassbar...

    Heißt,
    ich erstelle eine AAO nach Fahrzeugart und erst wenn da nichts mehr Verfügbar ist wird nach einem ähnlichen Fzg. laut Beladung gesucht?
    Glaube das klingt gut...

    Hallo,


    wenn ich es richtig verstanden habe, kann man ja die Fenster (Einsatzmaske) im Layout anpassen. Sprich man kann Felder verschieben, ggf. auch hinzufügen und umbenennen (Wäre eine Nette Funktion). Dann wäre es cool, wenn man die Hauptübersicht mittels rechtsklick anpassen kann.
    Ggf. kann man so noch Fenster hinzufügen (Bemerkung wird zu Info extern, umbenannt - Kann das Fahrzeug bei der Alarmierung sehen), neues Schreibfeld Bemerkung intern (für Disponenten) etc.


    Im nächsten Schritt kann man die Hauptübersicht dynamisch anpassen.
    Was möchte ich sehen? Spalten: Mitteiler Name, Mitteiler Telefon, Straße, Nummer, Objekt, Station, PLZ, , Einsatznummer, Stichwort etc.
    Auch nett wäre, dort dann die Reihenfolge festzulegen...

    Hallo zusammen,


    ich würde mir eine Funktion wünschen, mit der man jegliche Rettungsdienst-Rückmeldungen abschalten kann (Mod Abhängig oder User-Einstellungen)...
    So vermeidet man Doppel-Rückmeldungen bei VUs (Feuerwehr EL und RD) und ähnliches. Gleichzeitig fallen Kleinigkeiten wie "holen die Trage" etc. weg.


    Voranmeldungen, Nachforderungen etc. sollten natürlich weiter erhalten sein. Hier würde ich mich auch über eine telefonische Reaktion freuen, da man ja nicht immer runter zum Auto geht um dass NEF etc. nachzufordern oder eine Voranmeldung zu machen.


    Ist gerade Sinnvoll für Großstädte etc... Für Rettungsleitstellen könnte man die Funktion ja ggf. deaktivieren, damit die Rückmeldungen nicht fehlen.

    Hallo zusammen,


    wie sieht es mir der Umsetzung von Fernverlegungen aus? Man könnte ja zwei drei entferntere Kliniken mit einem Atribut "Fernverlegung" integrieren, und dann rufen städtische Häuser an oder schicken ein Fax zur Anmeldung einer Fernverlegung. Ggf. auch mal als sofortigen Anruf aber bei uns wird in der Regel angemeldet...

    Wenn man das jeweilige Fahrzeug nicht oft genug hat, kann der Einsatz dann trotzdem abgewickelt werden? (Ggf. Längere Dauer oder ähnliches)...


    Habe gerade das Zusatz Modul System gesehen. Habe noch ein wenig Sorge wenn die AAO ebenfalls so umgesetzt wird.
    Wenn die AAO ein Fahrzeug mit "Türöffnung" sucht, kann es doch passieren dass ein LF statt ein KEF vorgeschlagen wird, obwohl gemäß AAO ein KEF gefordert ist oder?

    Was st denn mit Städten und Kreisen die das jeweilige erforderte Fahrzeug nicht haben? Dann sind da Dinge ausgewählt die in kleineren Städten nie abgearbeitet werden können, da Fremfahrzeuge aus halb Deutschland anrücken müssten?
    Kann man das ganze so einbauen, dass bei den Szenerien nur Fahrzeuge beachtet werden, die insgesamt überhaupt in der Mod eingebaut werden?


    Sprich Szenario A erfordert ein HLF, ein TLF und ein G-TLF. Besteht eine Mod die kein G-TLF besitzt, wird das Szenario ohne abgearbeitet...

    Was ist mit nächtlichen Krankentransporten? Zum Beispiel Einweisung durch Ärztlichen Notdienst etc. Finde das System noch nicht ganz ausgereift.
    Schlägereien in Doscotheken, Alkoholintox etc. sind alles spezifische Einsätze für nachts/feiertags etc., ich finde dass müsste man spezifizieren können...