ILS Donau-Iller

  • ILS DONAU-ILLER





    • 3 Landkreise und eine kreisfreie Stadt
    • mehr als 10 Krankenhäuser
    • Über 600 disponierbare Einsatzmittel
    • ca. 465.000 Menschen
    • 2.574 km² Einsatzgebiet















    Das Aufgabengebiet der ILS Donau-Iller ist vielseitig. Vom Allgäu bis in die Schwäbische Alb, von der Donau bis vor den Lech und von de Iller bis an die Mindel, das Einsatzgebiet ist schon allein von seiner Geographie her interessant. Allein die Nähe zur Stadt Ulm, mit ihrer auf mehrere Standorte verteilten Uniklinik würde für ausreichend Krankentransporte sorgen, doch auch die eher ländlich geprägten Regionen mit ihren vielen kleinen Arztpraxen machen dieses Betätigungsfeld interessant. Gleichzeitig ist der Rettungsdienst aufgrund der teils zu niedrigen Vorhalteauflagen chronisch unterbesetzt. Hier ist gute Kentniss über das Rettungswachennetz der angrenzenden Leitstellen, sowie geschicktes haushalten gefragt.

    Mit der A7, A8 und A96, einem ausgedehntem Schienennetz (u.a. ICE-Trasse Stuttgart-Ulm-Augsburg-München) sowie dem Allgäu-Airport fallen auch große und viel befahrene Autobahnen, Zugtrassen und ein Flughafen in den Zuständigkeitsbereich. Auch ein Atomkraftwerk (Grundremmingen) und viele Gewerbegebiete sowie ausgedehnte Industrieparks (u.a. BASF, Evobus, Bosch-Rexroth) finden sich in der Region. Das Wechselspiel aus Großstadt und ländlicher Idylle können wohl nur wenige andere Leitstellen in diesem Ausmaß bieten.


    Die Leitstelle wird nach und nach aus den Landkreisen Neu-Ulm, Günzburg und Unterallgäu sowie der Stadt Memmingen gebaut.



    Ich suche zur Umsetzung noch dringend Helfer
    , Vorkenntnisse im Einsatzgebiet sind dafür nicht zwingend erforderlich da 70% der Daten aus dem Internet übernommen werden können/sollen. Bei Interesse einfach ne kurze Nachricht an mich.


    Über das Projekt Leitstelle Donau-Iller halte ich euch hier auf dem Laufendem.


    Landkreis Neu-Ulm:

    Stadt Memmingen:

    Landkreis Unterallgäu:

    Landkreis Günzburg:

    Da die Beiträge hier von mir häufig aktualisiert und daher nur abgeändert und nicht neu verfasst werden lohnt es sich in jedem Fall in dieses Thema einen regelmäßigen Blick zu werfen auch wenn es keine neuen Beiträge gibt.

  • Der Landkreis Neu-Ulm


    Der 1. von drei Landkreisen nimmt langsam richtig Form an:


    1 THW Ortsverband

    3 Krankenhäuser
    3 Rettungswachen
    4 Polizeidienststellen
    4 Wasserwachtstandorte
    7 BRK-Bereitschaften
    71 Feuerwehren
    ca. 360 disponierbare Einsatzmittel
    ca. 3300 Straßen


  • was haltet ihr von Behörden die sich konsequent weigern Simpelste Informationen auszugeben und dass mit Hirnrissigen Erklärungen rechtfertigen? 21

    1. Einfach nicht nachvollziehbar (7) 33%
    2. ICH MAG BLAULICHT (7) 33%
    3. Wird schon seine Gründe haben (6) 29%
    4. Hat mich selber schon mal beeinträchtigt (1) 5%

    Servus zusammen,


    ich möchte euch um Hilfe bitten wenn irgendwer von euch in den Landkreisen Günzburg oder Unterallgäu wohnt und irgendwas mit der Feuerwehr zu tuen hat bitte meldet euch bei mir!!


    Grund Hierfür ist die "Wir haben absolut keine Lust irgendwelche Projekte zu unterstützen die wir nicht selber verbocken können" Politik der beiden Kreisbrandinspektionen.... am aktuellen Punkt ist es nicht möglich die Mod in den beiden Landkreisen Qualitativ den Mindestanforderungen gerecht weiter zu entwickeln, daher droht die Auslassung dieser Einsatzgebiete im Feuerwehrtechnischem Bereich.


    Solltet ihr nicht aus einem der oben genannten Landkreise kommen euch aber trotzdem angesprochen fühlen, mir bei meinem Projekt helfen zu wollen, meldet euch einfach..., es gibt noch ne Menge Daten einzupflegen...


    Ich hoffe was von irgendwem zu hören,


    Mit den Besten Grüßen

    Stempfle27


    P.S. was haltet ihr von Behörden die sich konsequent weigern Simpelste Informationen auszugeben und dass mit Hirnrissigen Erklärungen rechtfertigen?

  • Update:

    Nachdem die Datenbeschaffung für POI's derzeit viel Zeit in Anspruch nimmt (nicht bei mir sondern den Stellen die mir die Daten aushändigen sollen) habe ich mit dem Einpflegen der nächsten Flächenkörperschaft begonnen, der kreisfreien Stadt Memmingen.

    Hier freut es mich mitteilen zu können, dass die Stadtbrandinspektion bisher sehr kooperativ war bezüglich Daten in ihrem Zuständigkeitsgebiet.

    Ich war schon fleißig und habe bereits alle 730 Straßen in den 12 Stadtteilen eingepflegt sowie das städtische Klinikum bei dem es sich um ein Haus der Maximalversorgung handelt.


    Ich hoffe der kleine Einblick in den bisherigen Stand bringt euch schon ein bisschen Vorfreude auf das Spielen dieser Modifikation.


    P.S.: es werden immer noch Mitstreiter für diese Mod gesucht, idealerweise aus dem Zuständigkeitsgebiet der ILS Donau-Iller

    oder in angrenzenden Leitstellenbereichen...

  • Update:


    Nachdem ich in letzter Zeit leider keine Zeit gefunden habe mich an der Mod weiter abzuarbeiten, haben sich nun ein paar ruhigere Tage aufgetan.

    Diese habe ich genutzt um weiter POI's einzutragen. Und ich kann folgendes melden:


    Der Landkreis Neu-ulm wird weit über 1.000 POI's beinhalten!

    um mal ein paar Zahlen zu nennen:


    48 Bahnübergänge

    16 Bahnhöfe

    113 Hinterlegte Bahnstreckenkilometrierungen (Nicht Final)

    2 Eislaufanlagen

    9 Museen

    59 Friedhöfe

    10 Altenheime

    16 Raststätten

    5 Theatren

    30 Tankstellen

    83 Seen

    49 Hochhäuser (Nicht Final)

    48 Kindergärten

    85 hinterlegte Flussstellen (Nicht Final)

    205 Restaurants ( nicht Final)

    85 Rettungspunkte (Wald)


    Weniger Interessante Zahlen sind nicht aufgeführt, auserdem fehlen noch ca. die Hälfte der POI-Kategorien.

    Bei dem Vermerk "Nicht Final" fehlen entweder noch Datensätze( Kilometrierungskoordinaten) oder der Datensatz ist noch nicht vollständig übertragen worden.



    Ich hoffe ich konnte euch mit dem Update wieder einen kleinen Einblick in den Fortschritt der Mod geben.

  • Update:


    Es geht voran mit der Mod. Dank der Unterstützung durch Helfer, konnte mittlerweile der Landkreis Unterallgäu zu 75% im Bereich Straßen und Orten erfasst werden.

    Außerdem habe ich einen gigantischen Datensatz vom zuständigen Wasserwirtschaftsamt erhalten der ca. 2000 POI's "FLUSS" liefert.




    Ich hoffe das kleine Update konnte euch wieder ein bisschen Vorfreude auf die Mod liefern. Solltet ihr ebenfalls mithelfen wollen die Mod zum Erfolg zu führen, meldet euch einfach mit einer PN bei mir!

  • Update:

    • Mittlerweile sind alle 11250 Straßen im Einsatzgebiet hinterlegt. Diese verteilen sich auf insgesamt 640 Ortschaften.
    • Der Bereich Memmingen ist mittlerweile mit allen Fahrzeugen hinterlegt und auch bei den POI geht es langsam vorwärts.
    • Derzeit wird der Landkreis Günzburg mit Fahrzeugen und Standorten versehen.
    • Aufgrund des sehr schlechten Datenlage zu den Feuerwehren im Unterallgäu verzögert sich deren Integration in die Mod leider weiterhin...