Straßen aus Online-Datenbank abfragen

  • Sinnvoll oder Überflüssig? Straßen aus Onlinedatenbank beziehen 31

    1. Sinnvoll (27) 87%
    2. Überflüssig (3) 10%
    3. Mir Egal (1) 3%












    Also folgendes.



    Ich weis das ich das Forum gerade mit meinen Klagen vollmülle, allerdings könnte folgender Vorschlag auch vielen Moderstellern helfen.
    Außerdem habe ich nichts dazu gefunden, also gibts mal wieder ein neues Thema.


    In meinem Leitstellenbereich (wofür ich gerade eine Mod erstelle) gibt es 3 Landkreise.


    Ich habe nun aus diesen alle Orte, inklusive aller Siedlungen, Weiler und Ortsteile in das Modtemplate eingetragen. Ich komme nun hiermit auf 781 einzelne Orte,
    in welchen es dann natürlich auch wieder mehrere Straßen gibt. Rechne ich das schnell hoch, so komme ich auf über 7000 Straßen die ich eintragen müsste.
    Hierfür würde ich dann ca. 5 Monate nur vor dem Rechner sitzen und das manuell eintragen, soweit ich nicht eine fertige Liste bekomme (ja ich kenne das Thema von Feuerspieler dazu, Link wird nicht benötigt).


    Und soweit ich das verstanden habe, muss ich ja nicht nur die Straßen eintragen, in welchen sich Standorte oder Objekte befinden, sondern alle die sich im Leitstellenbereich befinden.


    Könnte man daher nicht einfach die Straßen (ähnlich wie bei "Gemeinsame POI" http://bit.ly/2mpaHeF) aus OpenStreetMap für die eingetragenen Orte herunterladen, denn dort sind diese ja auch mit Koordinaten hinterlegt.


    Ich weis leider keineswegs wie dies technisch umgesetzt werden muss und weis daher auch nicht, ob dies möglich ist.


    Meinung und Verbesserungsvorschläge wie immer gerne drunter schreiben. Und bei der Umfrage sagen, ob ihr euch so etwas wünscht oder ob es überflüssig ist.

  • Hallo,


    Leider ist OSM nicht immer vollständig habe ich gemerkt. Deshalb habe ich die Daten dort nur verwendet, wenn mir die Gemeinde keine entsprechenden Daten hat zukommen lassen. Ich habe damals mal ein "Tutorial" zum Thema POI geschrieben, dass sich so ähnlich aber auch für Straßen verwenden lassen sollte: Gemeinsame POI


    Wenn du die Scripte entsprechend anpasst bekommst du die Straßen pro Stadt raus und musst nur noch die Stadt durch die IndexZiffer ersetzen und kannst es importieren.

  • OSM hat teilweise sehr kuriose Ortsteile und Angaben... Bei uns jedenfalls gibt's Stadt- und Ortsteile die existieren real garnicht :D

    Viele Grüße


    Jan
    _____________________________________________________________________________________


    Ich bin ein Ideenreicher Kopf, doch leider weiß ich nicht, was hinter einer solchen Umsetzung steckt! :D
    Sollte ich zu umfangreiche Ideen haben, bitte ich um Bremse ^^

  • OSM hat teilweise sehr kuriose Ortsteile und Angaben... Bei uns jedenfalls gibt's Stadt- und Ortsteile die existieren real garnicht :D

    Nein deswegen meinte ich ja das nur die Straßen übernommen werden, und man die Orte trotzdem manuell eintragen muss. Und dazu soll OSM ja als Kartendienst in der Sim genutzt werden. Wenn die Orte dort falsch sind, werden sie später auch falsch auf der Karte stehen.

  • Also ich finde das dieser Vorschlag nicht wirklich Sinnvoll ist. Jeder kann das selber machen, außerdem gab es ja von den Vorrednern ebenfalls bedenken bezüglich der Aktualität und Richtigkeit der Daten. Und wenn du diesen Vorschlag wirklich umgesetzt werden sollte, dann bitte unter einer wichtigen Bedingung: Die Nutzung der Straßen sollte aus dem PLZ-Server der Deutschen Post erfolgen. Dort sind alle Aktuellen Straßen drin, da dieses Verzeichnis mit Sicherheit gepflegt wird (ansonsten würde unsere Post sicher nicht richtig ankommen ;) ).


    Zu finden für alle hier: https://www.postdirekt.de/plzserver/

  • Meine Erfahrung (aus einem anderen Projekt) die tatsächlich verwendeten Adressen der Deutschen Post sind oft meilenweit entfernt vom tatsächlich verwendeten örtlichen Bezug.


    Insbesondere sind kleine Ortsteile etc. gar nicht eigenständig erfasst. Ich musste damals sehr, sehr oft manuell noch mal nachschauen und habs dann gelassen. Der Arbeitsaufwand war einfach zu hoch ...

  • Meine Erfahrung (aus einem anderen Projekt) die tatsächlich verwendeten Adressen der Deutschen Post sind oft meilenweit entfernt vom tatsächlich verwendeten örtlichen Bezug.


    Insbesondere sind kleine Ortsteile etc. gar nicht eigenständig erfasst. Ich musste damals sehr, sehr oft manuell noch mal nachschauen und habs dann gelassen. Der Arbeitsaufwand war einfach zu hoch ...

    Ich würde auch hier sagen: Das ist Regional unterschiedlich. Bei mir im Bereich klappt das. Eigentlich hat jedes Mittel so seine Vor- und Nachteile. Deswegen auch meine Meinung: Wenn es kommt dann ist es so, wenn nicht eben auch. Ich benötige es nicht, da ich alle Daten korrekt haben will, andere benötigen es - nun gut.

  • Im voraus möchte ich sagen, das ich denke das dieser Simulator alle anderen dieser Art toppen wird, wenn es den Modern einfacher gemacht wird!


    Hallo zus, ich habe bei anderen Simulatoren (LST-Sim, ILS(T)-sim auch selber Leitstellen erstellt. Bei ILS(T)-sim (nicht sicher ob es offiziell so heisst) muss man auch einzeln eingeben, sehr aufwendig und das Ergebnis ist (trotz teilweiser GPS-Unterstützung) nicht sehr berauschend, Dazu ist es bei LST-SIM einfach(er), einfach einen Marker setzen auf der Karte setzen, den ,,Namen" des Objektes eingeben, Art des Objektes wählen, Koordinate wird automatisch übermittelt, fertig. Läuft ja über Google maps.


    Ist die Frage, ob das umsetzbar ist. Also den letzten Stand den ich hier gesehen habe, was das anlegen anging, da habeich nicht durch geblickt.

  • Keano

    Added the Label [Erledigt]