SET Einheiten

  • Ich weiß nicht ob es den Vorschlag bereits gab, aber wie wäre es wenn Sonderbedarffahrzeuge eingebaut werden, wie z.B. RTW die auf auslösung einer Melderschleife der Lst von Personal (welches Zuhause in Bereitstellung ist) besetzt werden und dann zur abdeckung eines Einsatzgebietes oder bewältigung einer Großschadenslage genutzt werden können.

  • Wenn ich dich richtig verstehe, versuchst du eine Art Nachbesetzung zu simulieren. Aufgrund einer Großschadenslage/außergewöhnlichen Lage wird der Anruf/der RIC/die Schleife der Gruppe "Nachbesetzung" ausgelößt, und freie Kräfte melden sich am Standort Einsatzbereit? Die Idee finde ich gut, weil so passiert dies automatisch und man weiß nicht, ob der 10-83-1, 2 oder 10-85-3 kommt :D Bis jetzt sucht man sich sowas selbst aus und simuliert das nachbesetzen einfach ^^


    Cool fände ich, wenn man den RIC, die Schleife selbst aussuchen kann und ohne Einsatzmaske auslösen kann. Wenn man sich für telefonisch entscheidet, fände ich cool wenn man einfach frei nach Schnauze über das Telefonmenü da anrufen könnte. Dan benennt man die Schleifen z.B. nach HiOrg und hat im Telefonmenü ASB, DRK, JUH und MHD stehen, und bei Anruf würde nachbesetzt, klingt doch spannend.


    Fahrzeuge würde ich ebenfalls beliebig den Schleifen zuordnen. Cool wäre, dass die Sim automatisch erkennt ob diese im Dienst sind oder nicht. So könnte man alle Fahrzeuge einer Wache zuordnen, doch nur die "freien aus Status 6" besetzen nach.

    Viele Grüße


    Jan
    _____________________________________________________________________________________


    Ich bin ein Ideenreicher Kopf, doch leider weiß ich nicht, was hinter einer solchen Umsetzung steckt! :D
    Sollte ich zu umfangreiche Ideen haben, bitte ich um Bremse ^^

  • Halte ich auch für notwendig, die so genannten SEG / Hintergrund RD Einheiten einzuführen.


    in vielen Kreisen wird der Hintergrund RD mehrfach wöchentlich alarmiert, da der regulär RD der hohen Einsatzzahlen nicht mehr gewachsen ist.


    Vorschlag zur Umsätzung in der Sim:



    Die zu Verfügung stehenden Fzg. des HiGru RD, ( z.b. geänderter Funkrufname, 01-83-1 wir zu 50-85-1) meist auch Fzg. die im regulär RD fahren, also eine Fzg Abhängigkeit besteht hier, werden mit einer oder mehreren Schleifen/RICs alarmiert.


    Der Zufall entscheidet nun ob und welche Fzg. sich nach einer gewissen Zeit, meist 15- 30 Minuten dann bei der LS Funk-oder Draht einsatzbereit melden.


    Bei vielen LST wird schon bei einem MANV 10 oder höher die ein Teil der SEG grundsätzlich mit alarmiert.

  • Keano

    Added the Label [Angenommen]